Tel.:

05136 / 28 96
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Niedersachsen

08 2008

Gelernt ist gelernt: Fassadenmalerei

Als Maler bekommt man nicht allzu oft die Gelegenheit, auch sein künstlerisches Talent unter Beweis zu stellen. Helmut Heuer konnte dies an der Fassade der Körnerstraße 1 in Burgdorf.

Zum Beruf eines Malers gehört neben dem handwerklichen natürlich auch das künstlerische Talent – mal mehr, mal weniger. Dass er die freie Malerei noch nicht verlernt hat, bewies Helmut Heuer an der Fassade eines Mehrfamilienhauses in Burgdorf.

Als erstes stand jedoch die Technik: die Fassade wurde von Adil Simsek, Ercan Kizilyel und Sergej Unschakow mit einem Fungizid gewaschen, grundiert und mit einer Silikonharzfarbe in gelbem Grundton beschichtet. Auch den Balkonen ging es an die alte Substanz: die Beschichtung wurde entfernt und mit einer Außenentwässerung komplett neu aufgebaut.

Dann folgte die hohe Kunst: ein vom SIGMA Design-Studio entworfenes Farbdesign sollte auf die vier Fassadenflächen des Gebäudes gebracht werden – da sich das Arbeiten mit dem Beamer nicht als optimal erwies, setzte Helmut Heuer die Entwürfe im „Freihandverfahren“ um. Gleichmäßig und exakt wie mit der Schablone angefertigt. Gelernt ist eben gelernt.